Parkourprofis für das „Ameisen-Projekt“ von Galileo

Bei dem sogenannte "Ameisenprojekt" der Wissenssendung Gallileo sollte untersucht werden, ob sich eine Gruppe Menschen genau so gut organisieren kann wie die kleinen Ameisen, die gemeinsam jedes Hindernix überwinden können. Für dieses Projekt hatten unsere akrobatisch-begabten Traceure die Aufgabe, aus ihren Körpern eine menschliche Brücke über zwei Parkourboxen hinweg zu bilden. Das Projekt glückte und es wurde bewiesen, dass wir den kleinen Insekten in dieser Hinsicht in nichts nachstehen.  

Kunde: 

Galileo

Galileo ist das bekannte Wissensmagazin des deutschen Senders Pro7.
Mehrere Male haben wir bereits mit der Sendung zusammen gearbeitet.